Anmeldungen für das KiTa-Jahr 2022

Anmeldetage für die KiTa "Speelhus" und für die KiTa "Lütke Lüe" in Börger
15.10.2021

Sie möchten Ihr Kind ab Sommer 2022 für die Kita anmelden? Gerne nehmen wir Ihre Anmeldungen für den Besuch der Krippe (Kinder unter drei Jahren), für den Regelkindergarten (Kinder über drei Jahre) und für eine geplante Integrationsgruppe entgegen, und zwar am Montag, den 15.11.2021 in der Zeit von 10.00 Uhr – 11.30 Uhr sowie am Mittwoch, den 17.11.2021 in der Zeit von 15.00 Uhr - 16.30 Uhr im Gemeinde- und Kulturzentrum Börger (Alter Schulhof 1, 26904 Börger).

Es freuen sich auf Ihr Kommen die Leitungen Frau Pohlgeers (KiTa ‚Speelhus‘) und Frau Lückenjans (KiTa ‚Lütke Lüe‘).

Mehr Informationen

Kirmes 2021

Gemeinde Börger feiert „Herbstgaudi“
30.09.2021

Auch in diesem Jahr wirft die Corona-Pandemie ihre Schatten auf die traditionelle Herbstkirmes. Während im vergangenen Jahr die Kirmes noch gänzlich abgesagt werden musste, findet in diesem Jahr am Sonntag, den 03. Oktober 2021 ab 11.30 Uhr eine ‚Herbstgaudi‘ mit bayrischen Frühschoppen statt.

Der Frühschoppen beginnt um 11:30 Uhr und wird musikalisch durch die Hümmlinger Musikanten begleitet. Zur Unterhaltung für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderkarussell sowie für das richtige ‚Kirmes-Feeling‘ diverse Marktstände. Für die Senioren stehen reservierte Plätze bereit, wo Kaffee und Kuchen gereicht wird.

Mehr Informationen

„Standortauswahlverfahren für ein Endlager / Ergebnisse der fachlichen Beratung des Landkreises Emsland“

Expertenvortrag mit anschließender Diskussion am 05. Oktober 2021 in Lathen
29.09.2021

Die Samtgemeinde Lathen lädt gemeinsam mit der Samtgemeinde Sögel und der Samtgemeinde Dörpen zu einem Vortrag zum Thema „Standortauswahlverfahren für ein Endlager / Ergebnisse der fachlichen Beratung des Landkreises Emsland“ mit Herrn Dr. Saleem Chaudry (Fach-Experte für die Entsorgung radioaktiver Abfälle sowie die Geochemie salinarer Gesteine beim Öko-Institut e.V.) ein.

Der Vortrag findet am 05. Oktober 2021 um 17:00 Uhr am „Markt 7“ (Marktstraße 7, 49762 Lathen) statt.

Aufgrund der geltenden Corona-Vorschriften ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Das hierfür eingerichtete Anmeldeportal ist über folgenden Link bis zum 01.10.2021 (12:00 Uhr) freigeschaltet: endlagervortrag.lathen.de 

Mehr Informationen

Da geht doch was! – Laufen für einen guten Zweck

Spendenlauf der Kinderleichtathletikgruppe für Geschädigte der Flutkatastrophe
23.09.2021

Zu Beginn der Sommerferien haben wir, die Kinderleichtathletikgruppe, einen Spendenlauf durchgeführt. Wir hatten die Absicht, dass „erlaufene“ Geld den Geschädigten der Flutkatastrophe zukommen zu lassen. Sicher erinnern sich noch viele von uns an die schrecklichen Bilder von totaler Zerstörung in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Mitte Juli.

Das stolze Ergebnis dieser tollen Aktion: 1.200,00 Euro

Mehr Informationen

Öffentliche Informationsveranstaltung der IG ‚Kein Atommüllendlager im Emsland‘

Vortrag findet am 16. Oktober in Renkenberge statt
21.09.2021

In einer öffentlichen Info-Veranstaltung der Interessensgemeinschaft (IG) ‚Kein Atommüllendlager im Emsland‘ soll der Sprecher der Anti-Atom-Initiative „ausgestrahlt“, Dr. Jochen Stay, über die laufende Endlagersuche informieren. Die Veranstaltung findet am 16. Oktober 2021 um 15:00 Uhr auf dem Schützenplatz in Renkenberge statt. Die Veranstaltung wird im Freien stattfinden, um die Durchführung auch bei verschärften coronabedingten Auflagen gewährleisten zu können.

Mehr Informationen

Vom Blumenkern zur Sonnenblume

KiTa-Kinder nehmen an Pflanzaktion des Emsländischen Landvolkes teil
21.09.2021


Aufgrund von Corona kamen die Ausflüge und Hofbesuche in der Kindertagesstätte ‚Lütke Lüe‘ in Börger im letzten KiTa-Jahr oft zu kurz. Aus diesem Grund nahm die Einrichtung an einer Pflanzaktion des Emsländischen Landvolkes teil. Durch diese Aktion sollten den Kindern die Natur und der Umgang mit Pflanzen näher gebracht werden. Jedes Kind durfte seine eigene Sonnenblume pflanzen und betreuen. Anpflanzen, jäten, gießen und beobachten gehörten zu den täglichen Aufgaben der Kinder. Auf die Einrichtung mit den größten Sonnenblumen wartete am Ende eine große Überraschung.  Die Aktion war ein voller Erfolg und wurde von dem Emsländischen Landvolk belohnt. Auf einen Bauernhofbesuch dürfen sich die Kinder der Kindertagesstätte jetzt freuen.

Mehr Informationen

Gemeinderat legt Vergabekriterien für Baugrundstücke im neuen Baugebiet ‚Am Töppen‘ fest

Ems-Zeitung berichtet über Vergabemodalitäten
01.09.2021

Die Gemeinde Börger treibt derzeit die Erschließung des Neubaugebietes "Am Töppen" voran. Auf gut vier Hektar Bauland wird aktuell an der Erschließung von 35 Baugrundstücken gearbeitet. Dafür wurde eine Waldfläche gerodet und ein Wall entlang der angrenzenden Neubörgerstraße/ L 62 aufgeschüttet. Die Grundstücksgrößen sollen dabei nach Angaben von Gemeindedirektor Johannes Müller zwischen 700 und 1100 Quadratmeter betragen.

Die Nachfrage ist Gemeindedirektor Müller zufolge ungebrochen hoch. Etliche Interessierte hätten sich bei der Verwaltung gemeldet, obwohl bis vor wenigen Tagen noch gar nicht feststand, unter welchen Bedingungen überhaupt ein Grundstück zu bekommen ist. Auf der jüngsten Ratssitzung beschloss nun das Gremium, den Quadratmeterpreis auf 50 Euro zuzüglich der Kosten für den Erstanschluss an den Schmutzwasserkanal festzusetzen.

Mehr Informationen

Selbsthilfeberatung in Börger

Kooperation zwischen der ‚Kontakt- und Beratungsstelle Selbsthilfe‘ (KoBS) und der Gemeinde Börger
26.08.2021

Ab dem 7. September 2021 wird die Selbsthilfekontaktstelle des Paritätischen Emsland immer am ersten Dienstag im Monat, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr ein Beratungsangebot für Selbsthilfeinteressierte und Selbsthilfeaktive rund um das Thema Selbsthilfe in der Gemeinde Börger anbieten.

In einem Kooperationsgespräch haben sich der Bürgermeister der Gemeinde Börger, Herr Jürgen Ermes und der Gemeindedirektor, Herr Johannes Müller, gemeinsam mit dem Leiter der Selbsthilfekontaktstelle Emsland, Christian Hüser, und die Ansprechpartnerin der Region, Maria Leiterholt – de Boer, darauf geeinigt, dass zukünftig in der Gemeinde Börger regelmäßig Sprechstunden der Selbsthilfekontaktstelle stattfinden.

Mehr Informationen

Gemeinde Börger führt ‚Willkommensgeld‘ für Neugeborene ein

Weiterer Pfeiler in der Würdigung junger Familien
15.07.2021

Als Zeichen des Willkommens in der Gemeinde und als Ausdruck der besonderen Wertschätzung junger Familien hat die Gemeinde Börger die „Richtline zur Gewährung eines ‚Willkommensgeldes‘ für Neugeborene“ beschlossen. Das Willkommensgeld beträgt einmalig 400,- € und kann für Kinder beantragt werden, welche ab dem 01. Januar 2021 geboren wurden.

Mehr Informationen

Börger bekommt ein neues Baugebiet

Ems-Zeitung berichtet über den Stand der Erschließungsarbeiten
24.06.2021

Die Nachfrage nach Baugrundstücken ist in Börger ungebrochen hoch. Um dem Bedarf gerecht werden zu können, wird aktuell an der Erschließung eines neuen Baugebietes gearbeitet.

Dabei beschreitet die Hümmlinggemeinde bei der Standortwahl neue Wege. Wurde die Baulandentwicklung in den vergangenen Jahren vornehmlich entlang der Breddenberger Straße mit den Neubaugebieten Großer Sand I bis III vorangetrieben, haben sich die Verantwortlichen nun eine Fläche im westlichen Gemeindegebiet ausgeguckt. 

Mehr Informationen

Eröffnung Schwimmbadsaison 2021

Das Freibad Börger eröffnet am Montag, den 21. Juni 2021
18.06.2021

Das beheizte Freibad der Gemeinde Börger startet ab 21.06.2021 in die Saison und ist voraussichtlich bis Mitte September geöffnet. 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag      14.00 Uhr - 20.00 Uhr

Samtag - Sonntag    14.00 Uhr - 19.00 Uhr

In der jeweils letzten Stunde ist das Freibad nur für Erwachsene geöffnet.

 

Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt an der Kasse des Freibades, auch in diesem Jahr wieder zu ermäßgten Preisen:

- Kinder: 0,50 Euro

- Erwachsene 1,00 Euro


 

Mehr Informationen

Kein Endlager im Emsland!

Stellungnahme zur Ausweisung des Standortes Börger als potentieller Endlagerstandort
18.06.2021

Im Rahmen der Endlagersuche wird im Zwischenbericht ‚Teilgebiete‘ der Bundesgesellschaft für Endlagerung der Standort Börger/ Spahnharrenstätte („Teilgebiet 030_00TG“) als geologisch-geeignet zur Endlagerung hochradioaktiver Abfälle bezeichnet. 
Die Gemeinde Börger lehnt die Ausweisung Börger als potentiellen Endlagerstandort im Speziellen als auch die Ausweisung eines Standortes im nördlichen Emsland im Allgemeinen ab. Letzteres betrifft die beiden Standorte Wippingen-Wahn („Teilgebiet 024_00TG“) und Lathen-Fresenburg („Teilgebiet 028_00TG“). Als Reaktion beschloss der Rat der Gemeinde Börger daher bereits im vergangenen Herbst die Abgabe einer entsprechenden Stellungnahme, welche nun in der erste öffentlichen Ratssitzung nach den verschärften Corona-Auflage den Bürgerinnen und Bürger vorgestellt und vom Rat einstimmig verabschiedet wurde. 

Die Stellungnahme des Rates der Gemeinde Börger im Wortlaut

Mehr Informationen

Landkreis Emsland stellt luca-Schlüsselanhänger zur Verfügung

Alternative zur App-Nutzung kostenlos auch im Gemeindebüro Börger erhältlich
14.06.2021

Seit Mitte April ist die luca-App im Landkreis Emsland einsatzbereit und in vielen Bereichen des täglichen Lebens, in denen eine Besucherdokumentation erfolgt bzw. erfolgen muss, bereits etabliert. Gäste oder Kunden, die kein Smartphone besitzen, müssen ihre Kontaktdaten bisher manuell in die App eingeben oder ein Papierformular ausfüllen – schneller und einfacher ist hier hingegen die Nutzung des luca-Schlüsselanhängers. 40.000 dieser Schlüsselanhänger hat der Landkreis erworben. „Unser Ziel ist, dass möglichst viele Menschen Zugang zu luca bekommen und die Dokumentation der Gäste in Papierform weitestgehend endet“, unterstreicht Landrat Marc-André Burgdorf.

Mehr Informationen

Kostenlose Corona-Testung in Börger

St. Josef-Stift richtet Teststrecke am Schützenplatz ein
11.05.2021

Jeweils vom montags – freitags von 15.00 – 18.00 Uhr & samstags von 10.00 – 16.00 Uhr besteht die Möglichkeit, wöchentlich einen kostenlosen Schnelltest machen zulassen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Testablauf erfolgt im „Drive In“-Verfahren:

  1. zwecks Registrierung bis zum Kassenhaus des Schützenhauses vorfahren, aussteigen und den Personalausweis vorlegen.
  2. dann zur Testung 15 Meter weiterfahren und im Auto sitzen bleiben. Der Abstrich erfolgt bei geöffnetem Fenster
  3. die Zustellung der Testergebnisse erfolgt per E-Mail oder nach 20-minütiger Wartezeit auf dem Parkplatz in Papierform.

Interessierte können neben dem PKW aber auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen. Die Anfahrt erfolgt über die Waldstraße. 

Mehr Informationen

Schwimmkurse im Freibad Börger

Anmeldungen sind ab sofort bei der Gemeinde Börger möglich
29.04.2021

In den Sommerferien finden im Freibad Börger Schwimmkurse ab dem Alter von fünf Jahren statt (vorbehaltlich der dann geltenden Corona-Regelungen).

Aufgrund der großen Nachfrage wurde noch ein zusätzlicher Kurs für Anfänger um 12.00 Uhr eingerichtet, für bronze/silber/gold sind noch wenige Restplätze verfügbar. Anmeldungen sind über das Gemeindebüro möglich.

Mehr Informationen

Schulterschluss der Samtgemeinden gegen Atommüll-Endlager

Bürgermeister für gemeinsame Resolution der Samtgemeinderäte Dörpen, Lathen und Sögel
15.04.2021

Bis zum Jahr 2031 soll innerhalb Deutschlands der Standort für ein Endlager für hochradioaktiven Müll gefunden werden. Entschieden gegen einen hiesigen Standort wenden sich die Samtgemeindebürgermeister aus Dörpen, Lathen und Sögel, die ihren Samtgemeinderäten die Verabschiedung einer gemeinsame Resolution vorschlagen. Damit stellen sich die Bürgermeister auch an die Seite des Landkreises Emsland, der sich ebenfalls bereits positioniert und seine ablehnende Haltung zu diesem Thema kundgetan hatte.

Mehr Informationen

Hinweis an alle Hundehalter

Verunreinigungen durch Hundekot sind umgehend zu entfernen
08.04.2021

Hundekot auf Gehsteigen, Spielplätzen und Grünflächen ist nicht nur ekelerregend, sondern auch gesundheitsschädlich, da Hundekot ein potentielles Infektionsrisiko darstellt. 

Daher gilt:

•    An allen der Allgemeinheit zugänglichen Orten und auf Straßen, Wegen und Plätzen dürfen Hunde nicht unbeaufsichtigt umherlaufen! 
•    Verunreinigungen durch Hundekot oder Beschädigungen durch Hunde müssen vom Hundeführer verhindert werden. 
•    Dennoch eingetretene Verunreinigungen durch Hundekot sind vom Hundeführer unverzüglich zu beseitigen. Neben dem Hundeführer haftet für die Beseitigung auch der Hundehalter. 

Mehr Informationen

Grüße zum Osterfest

01.04.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Börgeraner,

wenn im Frühling die Natur wiedererwacht und uns ihre unnachahmliche Schönheit zeigt, erfüllt uns dies mit neuer Hoffnung und Lebensfreude.

Mit diesem Ostergruß wünsche ich Ihnen und Ihren Familien, auch im Namen des Gemeinderates, ein schönes und frohes Osterfest 2021 sowie erholsame Feiertage im Kreise Ihrer Familien.

Besonders herzlich grüße ich unsere Kinder, denen ich ein wohlgefülltes Osternest aber auch eine schöne Ferienzeit wünsche.

Jürgen Ermes
(Bürgermeister)

Mehr Informationen

Schwimmkurse im Freibad Börger 2021

Anmeldungen sind ab sofort möglich
05.03.2021

In 2021 bietet die Gemeinde Börger unter fachkundiger Anleitung wieder Schwimmkurse im Freibad Börger an (vorbehaltlich der dann geltenden Corona-Regeln).

     bronze/silber/gold         (6 bis 13 Jahre)          9.00  –  9.45 Uhr
     Anfänger I                   (ab fünf Jahren)        10:00 – 10.45 Uhr
     Anfänger II                  (ab fünf Jahren)        11:00 – 11:45 Uhr

Anmeldungen nimmt ab sofort die Gemeindeverwaltung Börger entgegen (Tel. 05953/323 oder per mail info@gemeinde-boerger.de). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Mehr Informationen

Schadstoffmobil am 09. März in Börger

Wertstoffhöfe mit verlängerten Öffnungszeiten während der Sommerzeit
01.03.2021

Im März macht wieder das Schadstoffmobil im nördlichen Emsland Station, um schadstoffhaltige Abfälle im haushaltsüblichen Mengen gebührenfrei anzunehmen. So hält das Schadstoffmobil am Dienstag, den 09.03.2021 zwischen 17.00 – 18.00 Uhr am Schützenplatz in Börger.

Mehr Informationen

Hümmlinger Ferienpass trotzt der Pandemie

Zahlreiche Angebote werden für die Sommerferien geplant
23.02.2021

Der Hümmlinger Ferienpass findet auch in diesem Jahr eine Neuauflage. In Kooperation mit vielen Vereinen wird in den diesjährigen Sommerferien wieder ein Programm auf die Beine gestellt, so die Organisatoren aus den Samtgemeinden Sögel, Werlte, Nordhümmling und Lathen gemeinsam mit dem Regionalmanager Ralph Deitermann. An die normalerweise etwa 400 Veranstaltungen, die im Rahmen des Hümmlinger Ferienpasses vor der Pandemie angeboten werden, kommen die Organisatoren in diesem Jahr aufgrund der Einschränkungen nicht heran.

Mehr Informationen

Grüße zum Jahreswechsel

Jahresrückblick 2020
30.12.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Börgeraner,

die zurückliegenden zwölf Monate werden für viele ein einschneidendes und denkwürdiges Jahr bleiben. Vieles war sicherlich anders geplant, als dann spätestens ab März das Coronavirus (SARS-COV 2 [Covid 19]) das allbeherrschende Thema wurde. Trotz dieser außergewöhnlichen Umstände konnten aber auch in diesem Jahr etliche Projekte umgesetzt und diverse Vorhaben angestoßen werden. Herausragend ist dabei sicherlich der Bau der KiTa ‚Lütke Lüe‘, um langfristig den steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen für unsere Kinder in Börger sicherstellen zu können.

Mehr Informationen

Wertstoffhof Börger ist umgezogen

Neuer Standort auf dem Bauhofgelände (Mühlenberg)
15.12.2020

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Emslandes hat in den vergangenen Monaten mehrere Bauhöfe verlegt – u.- a. auch in Börger. So ist künftig der Wertstoffhof Börger an seinem neuen Standort auf dem Gelände des Gemeindebauhofes zu finden. Die Zufahrt erfolgt von der Industriestraße aus. 

Mehr Informationen

Betreuung in den KiTas ab dem 16. Dezember

Gemeinsamer Elternbrief der KiTa 'Speelhus' und der KiTa 'Lütke Lüe'
15.12.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern!

Die Lage hat sich hinsichtlich der COVID-19-Pandemie weiter verschärft, weshalb sich Bund und Länder auf weitere Maßnahmen zu Eindämmung der Kontakte verständigt haben. Auch im Bildungsbereich sollen die Kontakte so gering wie möglich gehalten werden!    

Wir bitten Sie daher: 
Fahren Sie Ihre Kontakte herunter und beschränken Sie sich auf das Allernotwendigste! Das gilt auch bei der Inanspruchnahme der Betreuungsangebote in den Kitas der Gemeinde Börger. Wer es einrichten kann, soll seine Kinder ab Mittwoch, 16. Dezember 2020 zu Hause betreuen.

Mehr Informationen

Kita ‚Lütke Lüe‘ in Börger: Ab jetzt regieren hier die Kinder

Neue Einrichtung bietet Raum für 25 Kindergarten- sowie 15 Krippenplätze
07.12.2020

Heute haben sich die Pforten der neuen Kindertagesstätte in Börger geöffnet. Vorerst 21 der "Lüttke Lüe" füllen dann die neuen Räume mit Leben.

Die Kindergartenkinder werden im rechten Teil des Gebäudes ihr Zuhause finden. Neben dem Gruppenraum mit zahlreichen Spielmöglichkeiten dürfen sie sich dabei auch auf einen Ruheraum mit Liegefläche und Bällebecken freuen.Über die Eröffnung der neuen Kita in Börger freuen sich (von links) Gemeindedirektor Johannes Müller, Bürgermeister Jürgen Ermes, Kita-Leiterin Karina Lückenjans sowie Erzieherin Franziska Schnieders

Mehr Informationen

‚Use Borger 2020‘ veröffentlicht

Jahresschrift auch im Gemeindebüro erhältlich
03.12.2020

Die Arbeitsgruppe Geschichte des Heimatvereins hat die mittlerweile 30. Ausgabe von ‚Use Borger‘ vorgestellt. Auf 160 Seiten wird darin zum einem auf die Ereignisse des vergangenen Jahres zurückgeblickt, zum anderen wieder Börgeraner Zeitgeschichte betrachtet.  
 
Die Bücher sind bei den bekannten Verkaufsstellen (Lebensmittelmarkt Funke, Volksbank, Frisör Gerdes, Hobbyscheune Ermes, Buchhandel Lübs in Sögel) sowie im Gemeindebüro Börger für 20,- € erhältlich.

Mehr Informationen

Radweg zwischen Börger und Surwold offiziell freigegeben

Ems-Zeitung berichtet über die Freigabe der Strecke
20.11.2020

Mit der Freigabe des neuen, ca. 5 km langen Radweges an der Landesstraße 51 zwischen Börger und Surwold ist eine der letzten Lücken im emsländischen Radwegenetz freigegeben worden. Die Baumaßnahme begann im Juli 2019 und erfolgte in zwei Abschnitten: zuerst wurde eine Strecke von Börgerwald bis ca. 1,9 km vor Börger hergerichtet. Im zweiten Schritt wurde dann das letzte Stück bis zum Ortseingang Börger fertiggestellt. 

Mehr Informationen

Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertages

Gedenken im diesen Jahr nur im reduzierten Rahmen möglich
16.11.2020

Zum Gedenken der Opfer von Gewalt, Terror und Krieg wurde anlässlich des Volkstrauertages durch eine Abordnung des Schützenvereins und Bürgermeister Ermes ein Kranz am Kriegerdenkmal niedergelegt. Eine Gedenkfeier wie in den vergangenen Jahren war aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens nicht möglich.

Mehr Informationen

Endlagerstandortsuche - Infoveranstaltungen der BGE zu den Salzstöcken im Emsland

Am 02.11. Sprechstunde zum Standort Börger-Spahnharrenstätte
30.10.2020

Am kommenden Montag, den 02. November 2020 um 18:00 Uhr findet eine sog. Online-Sprechstunde zum Salzstock zwischen Börger und Spahnharrenstätte statt. Bei diesem Format will die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in einem Livestream über das Verfahren zur Endlagersuche und über die bisherigen Erkenntnisse zu diesem speziellen Salzstock informieren. Die Sprechstunde wird live auf Youtube übertragen.

Mehr Informationen

Corona: Sportstätten ab sofort geschlossen

Aktuelle Landesverordnung sieht entsprechende Kontaktbeschränkungen im Amateursportbereich vor
30.10.2020

Im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) sind in Abstimmung der Bürgermeistern/innen der Mitgliedsgemeinden in der Samtgemeinde Sögel bis auf weiteres alle öffentlichen Sportstätten geschlossen. Dies betrifft auch das Sportplatzgelände (inkl. Clubhaus) an der Waldstraße sowie die Sporthallen an der Ringstraße, welche ab sofort gesperrt sind. 

Mehr Informationen

Kontaktbeschränkungen für die Samtgemeinde Sögel werden nicht verlängert

Es gelten aber einschränkenden Maßnahmen aufgrund der Nds. Corona-Verordnung
20.10.2020

Mit dem Auslaufen der Allgemeinverfügung über kontaktreduzierende Maßnahmen in der Samtgemeinde Sögel sind die damit verbundenen Kontaktbeschränkungen ab Dienstag, den 20.10.2020, nicht mehr vorgeschrieben. In Abstimmung mit den Bürgermeistern der Mitgliedsgemeinden stehen somit die Sporthallen und -anlagen in der Samtgemeinde Sögel ab Dienstag auch wieder für den Vereinssport zur Verfügung.

Mehr Informationen

Corona: Kontaktreduzierende Maßnahmen für die Samtgemeinde Sögel angeordnet

FAQ zur Allgemeinverfügung des Landkreises
06.10.2020

Mit wie vielen Personen darf man sich treffen? 
Sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum sind Zusammenkünfte und Ansammlungen in dem Gebiet der Samtgemeinde Sögel auf insgesamt 6 Personen begrenzt. Das bedeutet, ein 6-Personen-Treffen gilt sowohl für zu Hause als auch in einem Café, Restaurant u. ä..

Und wenn wir als Familie schon mehr als 6 Personen sind?
Ausgenommen von der 6-Personen-Regel sind Personen aus zwei Hausständen (z.B. zwei Familien mit je 4 oder 5 Personen) sowie enge Familienangehörige. Dazu zählen Verwandte und Verschwägerte gerader Linie, der Ehegatte, der Lebenspartner, der Verlobte, Geschwister, Ehegatten oder Lebenspartner der Geschwister, Geschwister der Ehegatten oder Lebenspartner.

Mehr Informationen

Corona: Kontaktreduzierende Maßnahmen für Sögel angeordnet

Landkreis erlässt Allgemeinverfügung für die Samtgemeinde Sögel
05.10.2020

Im aktuellen Ausbruchsgeschehen im Zusammenhang mit der Weidemark Fleischwaren GmbH & Co. KG in Sögel sind derzeit 81 positive Fälle ermittelt, weitere Testungen laufen. Alle Betroffenen und ihre Kontaktpersonen, die zu einem Großteil in der Samtgemeinde Sögel wohnen, befinden sich in Quarantäne. Um die Infektionsketten zu verkürzen und die Ausbreitungsdynamik gezielt zu bremsen, sieht sich der Landkreis Emsland dennoch gezwungen, kontaktreduzierende Maßnahmen auf dem Gebiet der Samtgemeinde Sögel anzuordnen. Hierzu hat der Landkreis eine Allgemeinverfügung erlassen, welche bis zum 19.10.2020 gültig ist.

Mehr Informationen

St. Josef-Stift Börger startet das Projekt „AuLa im Stift“

Gemeinde Börger fördert die umfangreichen Bautätigkeiten mit 50.000,- €
18.09.2020

Für Menschen mit erheblichen irreversiblen kognitiven Einschränkungen ohne kurativer Perspektive soll das Modellvorhaben „AuLa im Stift“ („Angehörige unterstützten Lebensart im St. Josef-Stift“) angestoßen werden. Das Projekt sieht vor, dass Angehörige in die Pflege der Bewohner einbezogen werden sollen. So sollen für einige Stunden pro Woche Kinder, Ehepartner oder auch Enkel ehrenamtlich mithelfen, wobei sie vom Pflegepersonal begleitet werden. Eigens dafür werde ein neuer Sozialdienst ins Leben gerufen.

Mehr Informationen

Verein „Asha Indien Familienhilfe“ erhält Spende über 10.000,- €

Geld soll für Bau eines Hospizhauses verwendet werden
16.09.2020

Im Januar 2018 reiste eine Pilgergruppe aus der Pfarreiengemeinschaft St. Barbara und der Pfarreiengemeinschaft „Miteinander“ (‚St. Clemens‘ Holte-Lastrup, ‚Unbefleckte Empfängnis Mariens‘ Lähden, ‚St. Martinus‘ Lahn, ‚St. Antonius‘ Vinnen, ‚Mariä Himmelfahrt‘ Wachtum und der Kapellengemeinde ‚St. Johannes‘ Ahmsen) mit Pater Vijay und Pater Baikim in ihre Heimat Indien. Dabei lernte die Gruppe viele Not leidende Kinder und Familien kennen. Angesichts der Eindrücke dieser Reise wuchs die Idee, dass man etwas für diese Kinder und ihre Familien tun müsse, damit ihnen Hoffnung auf eine gute Zukunft geschenkt werden könne. Dies war der Grundstein für den Verein „Asha Indien Familienhilfe“. 

Mehr Informationen

Wahl eines neuen 2. Stv. Bürgermeisters

Andreas Jansen übernimmt das Amt von Ansgar Kossen
04.09.2020

In der Sitzung vom 31.08.2020 wählte der Gemeinderat Ratsherr Andreas Jansen (CDU) zum neuen 2. Stv. Bürgermeister. Er übernimmt dieses Amt von Ansgar Kossen (CDU), welchem er auch bereits als Mitglied des Verwaltungsausschusses und als Vorsitzender der CDU-Fraktion nachfolgte.

Mehr Informationen

Gemeinde Börger trauert um langjährigen Ratsherren Hans Geers

Große Verdienste um die Entwicklung der Gemeinde Börger erworben
06.08.2020

Am 03.08.2020 verstarb im Alter von 85 Jahren Hr. Hans Geers. Der Verstorbene gehörte von 1973 – 2006 dem Rat der Gemeinde Börger und von 1976 – 2006 dem Rat der Samtgemeinde Sögel an. In der Zeit von 1991 – 1996 übte Geers die Funktion des 2. Stv. Bürgermeisters aus.

Mehr Informationen

Radtour rund um Börger am Sonntag, den 02. August 2020

Verein ‚Naturpark Hümmling‘ startet wieder Führungen
28.07.2020

Der Naturpark Hümmling veranstaltet eine ca. 25 km-lange Radtour für Erwachsene (ab 16 Jahren) zu den Zeugnissen christlichen Glaubens in der Gemarkung Börger. Die Radtour startet am Sonntag, den 2. August um 14 Uhr. Unterwegs wird die Geschichte dieser Zeugnisse erläutert. Es geht unter anderem auf dem Hümmlinger Pilgerweg zur Weidenkirche. Auch einige Wegekreuz werden dabei besichtigt.

Mehr Informationen

Schützenfest 2020 kann nicht gefeiert werden

Straßen der Gemeinde werden trotzdem festlich geschmückt
22.07.2020

Das aktuelle Verbot zur Ausrichtung von Großveranstaltungen betrifft auch das diesjährige Schützenfest. Dies impliziert auch den Ausfall der damit Veranstaltungen des Schützenvereins wie z. B. dem Kompanieschießen.

Mehr Informationen

Schwimmbadsaison 2020

Ab dem 06. Juli wird das Freibad Börger geöffnet
03.07.2020

Aus Anlass der Gefährdungslage durch die Atemwegserkrankung COVID-19 konnte das Freibad Börger und damit die Schwimmbadsaison 2020 nicht wie gehabt im Mai eröffnet werden. Ab Montag, den 06.07.2020 können aber wieder Badegäste ins Freibad. Der Besuch des Freibades ist aber nur unter Einschränkungen möglich.

Mehr Informationen

Schulen der Samtgemeinde Sögel erhalten Mittel aus Digitalpaket

Auch die Grundschule Börger bekommt Fördermittel
17.06.2020

Aus dem Digitalpakt der Bundesregierung fließen rund 550.000,- € an Fördermitteln in die Ausstattung mehrerer Schulen der Samtgemeinde mit EDV-Equipment. So wird die Grundschule Börger mit 51.000,- € gefördert.

Mehr Informationen

Kreative Kita-Ideen in Zeichen von Corona

10.06.2020

In den vergangenen Wochen war das Kita Speelhus - Team vielfach als „Postbote“ im Dorf unterwegs, um mit dem Fahrrad Grüße und Informationen von der Kita zu den Familien zu bringen.

Mehr Informationen

Bauarbeiten zur neuen Kindertagesstätte schreiten voran

Die KiTa entsteht an der Ringstraße neben der neuen Sporthalle
08.05.2020

Die Bauarbeiten bei der neuen Kita in Börger schreiten voran. Das Projekt soll bereits im Spätsommer dieses Jahres abgeschlossen sein. Der Beschluss für den Bau einer 2. KiTa war im vergangenen Jahr gefällt worden, um langfristig den steigenden Bedarf an Kindergarten und Krippenplätzen decken zu können. Die neue KiTa soll nun mit weiteren 25 Kindergarten- und 15 Krippenplätzen Abhilfe schaffen.

Mehr Informationen

Wertstoffhöfe ab der 17. KW wieder geöffnet

Im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) waren die Anlagen seit März geschlossen.
20.04.2020

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Emsland (AWB) teilt mit, dass die emsländischen Abfallentsorgungsanlagen ab dem 20. April zu den bekannten Öffnungszeiten wieder ihre Tore öffnen. Es gelten aber wegen der Infektionsschutz- und Abstandsvorgaben besondere Anlieferungsbedingungen (u. a. Abstand halten zum Personal & anderen Kunden, Kontakte untereinander zu vermeiden). 

Mehr Informationen

Wertstoffhöfe – Abfallwirtschaftsbetrieb informiert über Sonderöffnungszeiten

Anlieferung von Grünabfällen möglich
03.04.2020

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Emsland (AWB) öffnet zweitweise einige Wertstoffhöfe. So werden im ganzen Kreisgebiet ausgewählte, größere Wertstoffhöfe wöchentlich für zwei Termine ausschließlich für die Anlieferung von Grünabfällen aus Haushaltungen geöffnet werden. Um Zahlungsverkehr zu verhindern, wird die jeweilige Anliefermenge auf die kostenfreie Menge von bis zu einem m³ begrenzt. Größere Mengen werden nicht angenommen und zurückgewiesen.

Im nördlichen Emsland gelten diese begrenzten Öffnungskorridore für die Wertstoffhöfe 

  • Werlte, Am Zirkel (Fa. Augustin) 
  • Lathen, Am Bahnhof 
  • Papenburg (Flachsmeerstr.) 
  • Lorup, Königshook (bei der Kläranlage) 
  • Sögel, Tiefenfehnskämpe 
Mehr Informationen

Aktuelle Informationen für alle Haushalte in der Samtgemeinde Sögel

Hinweise und Handlungsempfehlungen
22.03.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger !

Angesichts der weltweit rasanten Ausbreitung des Coronavirus mit seinen fatalen Folgen sind wir alle sehr verunsichert. Wir haben kein Abonnement auf all das, was für uns bisher selbstverständlich war.
Weil das Corona-Virus hochansteckend ist, kommt es jetzt auf jeden Einzelnen an. JEDER kann jetzt beweisen, alles zu unternehmen, um sich selbst und andere zu schützen. 

Mehr Informationen

Alle öffentlichen Einrichtungen in der Gemeinde Börger geschlossen.

Auch Gemeindebüro bleibt bis auf weiteres geschlossen
16.03.2020

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, 

im Rahmen der Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) schließt die Samtgemeinde Sögel alle öffentlichen Einrichtungen. 

Dies betrifft auch alle öffentliche Gebäude und Einrichtungen in der Gemeinde Börger. Hierzu zählen u. a. auch alle Sportstätten und das Gemeindebüro Börger.

Ein Besuch des Gemeindebüros ist daher nur in dringenden Fällen und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Die Samtgemeinde Sögel und die Gemeinde Börger folgen mit dieser Maßnahme den Empfehlungen zur Eindämmung des Virus und zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger.
  
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mehr Informationen

Alois Langen in Ruhestand verabschiedet

Langen war seit dem 01.04.2001 bei der Gemeinde Börger beschäftigt
26.02.2020

Nach fast 20-jährigem Tätigkeit beim Bauhof der Gemeinde Börger wurde Alois Langen zum 31.12.2019 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen einer Feierstunde nahmen Bürgermeister Ermes und die Mitglieder des Verwaltungsausschusses dies zum Anlass, Langen für seine unermüdliche Arbeit zu danken und wünschten ihm viel Glück für seinen neuen Lebensabschnitt als Ruheständler.

Mehr Informationen

Spatenstich für 2. Kindertagesstätte

Arbeiten sollen bis zum Spätsommer abgeschlossen werden
24.02.2020

Mit einem symbolischen Spatenstich sind die Bauarbeiten für eine zweite Kindertagesstätte an der Ringstraße offiziell angelaufen. In der neuen Einrichtung sollen eine Kindergartengruppe mit 25 Plätzen und eine Krippengruppe mit 15 Plätze untergebracht werden. 

Der Bau einer 2. Kindertagesstätte ist notwendig, da die bisherigen Kapazitäten der Kita "Speelhus" auf Dauer nicht mehr ausreichen. Zu Beginn des kommenden KiTa-Jahres 2020/ 21 soll die Kindergartengruppe für Kinder ab 3 Jahre im neuen Gebäude starten. Die Krippengruppe für Kinder bis drei Jahre starten voraussichtlich zu Beginn des KiTa-Jahres 2021/ 22. 

Mehr Informationen

Gemeinde Börger erhält Tunschere

Neujahrsempfang des Heimatvereins Börger
14.01.2020

Beim Neujahrsempfang des Heimatvereins Börger begrüßte der 1. Vorsitzende Hermann Schmitz zahlreiche Gäste im Heimathaus. Schmitz berichtete bei Kaffee und Kuchen von der Arbeit des vergangenen Jahres. An die Hauptautoren der Jahresschrift „Use Borger“ und an die Kirchen- und Gemeindevertreter ging ein ganz besonderer Dank. Ein Höhepunkt war wieder der Besuch der Heiligen Drei Könige.

Mehr Informationen

‚Use Borger 2019‘ veröffentlicht

Jahresschrift im Gemeindebüro erhältlich
05.12.2019

Am Vorabend des 1. Advents stellten Hermann Ubbenjans und Bernd Gebkenjans vom Arbeitskreis Geschichte die neue, mittlerweile 29. Jahresschrift des Heimatvereins Börger vor. U. a. beinhaltet diese Ausgabe Berichte aus den Vereinen unter dem Titel „feste Feste feiern“. Die ersten Exemplare gingen an Pastor Santel und Pastor Voß.

Mehr Informationen

Einweihung des Gemeinde- und Kulturzentrums Börger

Tag der "Offenen Tür" am 08.12.2019
03.12.2019

Am kommenden Sonntag, den 08. Dezember 2019, erfolgt die Einweihung des neuen Gemeinde- und Kulturzentrums Börger (ehem. Hauptschulgebäude). Die Gemeinde Börger lädt daher alle Bürgerinnen und Bürger ein, im Rahmen eines ‚Tages der offenen Tür‘ die Räumlichkeiten zu besichtigen und sich persönlich ein Bild von dem Gebäude zu machen.

Beginn ist um 15:30 Uhr. Bei Kaffee & Kuchen sorgen zudem die ‚Hümmlinger Musikanten‘ für gute Stimmung.

Mehr Informationen

60. Jahrestags der Einschulung in Börger

Klassentreffen anlässlich des 60. Jahrestags der Einschulung in Börger
12.11.2019

1959 wurden 32 Mädchen und Jungen an der Volksschule Börger eingeschult. Nach 60 Jahren trafen sich nun 22 Ehemalige zu einem Wiedersehen. Das letzte Treffen lag schon 20 Jahre zurück.
Nach dem Kaffee in Theo´s Fahrrad-Treff stand eine Ortsbesichtigung mit dem Planwagen auf dem Programm. Bei der alten Schule wurde Halt gemacht und Johannes Müller (Gemeindedirektor) erläuterte ausführlich die laufenden Umbaumaßnahmen zu einem Gemeinde- und Kulturzentrum. 
Abends gab es im Heimathaus von den Ereignissen in der Schule und aus Lebenswegen der ehemaligen Schülerinnen und Schüler viel zu erzählen.

Mehr Informationen

Auszeichnung ehrenamtlich tätiger Bürger

Gemeinde Börger ehrt Alfons Kleine
05.11.2019

Im Rahmen der Herbstkirmes würdigt die Gemeinde Börger Bürger, welche sich mit ihren ehrenamtlichen Einsatz im Besonderen um das Gemeindeleben verdient gemacht haben. In diesem Jahr wurde Alfons Kleine für seine vielfältigen Tätigkeiten geehrt. So war Kleine jahrelanges Mitglied des Pfarrgemeinderates und ist in der Gruppe aktiv, welche sich um die Pflege der Weidenkirche kümmert. Herausragend ist aber sein musikalisches Wirken. 

Mehr Informationen

Hugo der Verkehrsgeier

Projektwoche „Kinder im Straßenverkehr“
29.10.2019

Zum Einstieg der Projektwoche „Kinder im Straßenverkehr“ besuchte der Bauchredner Dietmar Belda aus Waldsrode die KiTa Speelhus und den Kindergarten Sterntaler. Gemeinsam mit seinen Handpuppen ‚Hugo der Geier‘ und dem Affen ‚Koko‘ erklärte er den Kindern lebenswichtige Verkehrsregeln. Farben und Formen spielten dabei eine wichtige Rolle. 

Mehr Informationen

Zeltlager Börger feiert 30-jähriges Bestehen

Allen Grund zum Feiern für das Gruppenleiterteam des Katholischen Ferienlagers St. Jodocus Börger
02.10.2019

Allen Grund zum Feiern gab es in diesem Jahr für das Gruppenleiterteam des Kath. Ferienlagers St. Jodocus Börger, das seit 30 Jahren ununterbrochen fester Bestandteil der Hümmlinggemeinde ist. Auch in den Sommerferien 2019 fand wieder ein Ferienlager statt, an dem über 100 Kinder und Jugendliche teilgenommen haben. Offiziell gerahmt wurden die Feierlichkeiten während des Pfarrfestes in Börger, dessen Organisation in den Händen des Pfarrgemeinderates und des Gruppenleiterstabs lag. Den Höhepunkt des Jubiläumsjahres bildete Ende September ein Zeltlagerwochenende auf dem Jugendzeltplatz in Werpeloh, an dem neben aktiven auch ehemalige Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter teilnahmen. 

 

Mehr Informationen

Traditionelle Herbstkirmes in Börger vom 05. – 07. Oktober 2019

Umfang- und abwechslungsreiches Programm garantiert bunten Markttrubel
26.09.2019

Am ersten Oktoberwochenende feiert die Gemeinde Börger wieder ihre diesjährige Herbstkirmes. Zu den Höhepunkten gehören u. a. die „Classic Rock Night – die Mega-Fete“ am Samstagabend, der Umzug der Erntewagen am Sonntag und der Viehmarkt am Montag. Auf dem Festplatz stehen zudem diverse Fahrgeschäfte sowie Verkaufsbuden und Verzehrstände bereit.

Mehr Informationen

Spielplatz „Edith-Stein-Ring (Pius II)“ in Börger durch Anwohner fertig gestellt

Einweihungsfeier am 21.09.2019
21.09.2019

Der Spielplatz am „Edith-Stein-Ring (Pius II)“ wurde durch die Anwohner des Edith-Stein-Rings (Pius II) in Börger wieder instand gesetzt und erneuert. 

An der Instandsetzungsaktion beteiligten sich über 30 Haushalte aus dem Edith-Stein-Ring. 
Die Arbeiten wurden mit großer Motivation und Engagement durchgeführt. 

Mehr Informationen

Umzug Gemeindebüro

Die Gemeindeverwaltung zieht in die Räumlichkeiten des neuen Gemeinde- und Kulturzentrums
06.09.2019

Zum 11. September 2019 wird die Gemeindeverwaltung in die  Räumlichkeiten des neuen Gemeinde- und Kulturzentrums umziehen und ist unter der folgenden Adresse zu finden: 

Neubörgerstraße 1.

Mehr Informationen

Überraschungsfahrt der Messdienerinnen und Messdiener

Fahrt zum Walibi-Park nach Biddinghuizen (bei Zwolle)
19.08.2019

Am Dienstag, den 13. August 2019, war es endlich soweit. Es machten sich 108 Kinder, Gruppenleiter/-innen und Verantwortliche der Messdienerarbeit aus den Kirchengemeinden Börger, Börgermoor, Börgerwald sowie Neubörger auf den Weg zum Walibi-Park nach Biddinghuizen (bei Zwolle). Das Ziel wurde vor dem Erreichen des Parks traditionell nicht verraten. Vielen Kindern war dieser Park noch unbekannt, sodass die Freude bei der Ankunft in den Niederlanden umso größer war.

Das Besondere an diesem Park, sind die zahlreichen Achterbahnen. Darunter die Achterbahn mit dem bezeichnenden Namen „Goliath“, die auf eine Spitzengeschwindigkeit von mehr als 100 km/h beschleunigte. Dies erforderte schon ein wenig Mut von den Ministranten.  Also nichts für schwache Nerven.

 

Mehr Informationen

Kindergarten "Speelhus" - erfolgreiche Weiterbildung zur Fachwirtin

Die Gemeinde Börger gratuliert
14.08.2019

Die Erzieherinnen Linda Gorsselink, Karina Lückenjans und Andrea Voss haben erfolgreich eine Weiterbildung zur Fachkraft abgeschlossen. Hierzu gratulierten Bürgermeister Jürgen Ermes und Margret Pohlgeers, Leiterin der Kindertagesstätte ‚Speelhus‘ mit einem Blumenstrauß. Insbesondere lobt Ermes dabei das große Engagement der drei Mitarbeiterinnen, welche die Weiterbildung jeweils berufsbegleitend gemacht haben und damit auch viel Freizeit geopfert hätten.

Mehr Informationen

Einladung zum Schützenfest in Börger

Der Schützenverein Börger und das Königspaar Lena und Martin Kossen laden herzlich ein
26.07.2019

Traditionell findet am 4. Sonntag im Juli das Schützenfest in Börger statt.

Das Festprogramm beginnt um 13 Uhr mit dem Antreten der 3 Kompanien an den jeweiligen Standorten (Nord - Tannenweg ehem. M+M | Ost - Kuhlenweg, Baugeschäft Robben | West - Herbergsweg, Jugendgästehaus).

Mehr Informationen

Jahrhundertball

Der Sportverein DJK Eintracht Börger feierte sein 100-jähriges Bestehen
09.07.2019

Zusammen mit rund 400 Gästen hat der Sportverein DJK Eintracht Börger am Samstag 22.06.2019 ab 19:19 Uhr sein 100-jähriges Bestehen im Rahmen eines Festkommers auf dem sogenannten "Jahrhundertball" gefeiert. 

 

Der Vorsitzende Jan Heinemann führte sicher durch das Programm und  dankte den vielen Helfern, die dazu beigetragen hatten, den Jahrhundertball und weitere Aktivitäten im Rahmen des Jubiläums durchführen zu können. Zu diesen Aktionen gehörte insbesondere die Erstellung einer Vereinschronik, die vor allem die letzten 25 Jahre beleuchtet. Diese Chronik ist beim Vorstand oder den bekannten Verkaufsstellen in Börger zum Preis von 19,19 € erhältlich. 

Mehr Informationen

Gemeinsam Stark!

Treffpunkt für Frauen in besonderen Lebenslagen
04.07.2019

Den Alltag hinter sich lassen, den eigenen Glauben stärken, Gemeinschaft erfahren, neue Kontakte knüpfen und sich mit anderen Frauen austauschen. Dies steht bei unserem Treffpunkt für Frauen in besonderen Lebenslagen im Mittelpunkt. Dementsprechend sind wir eine Gruppe von Frauen, die zum Bespiel selbst oder im Umfeld mit einer Krankheit oder Sucht konfrontiert sind, die einen lieben Menschen verloren haben, die einen Angehörigen pflegen, die geflüchtet sind, die sich in einer Lebenskrise befinden, die alleinstehend sind oder sich nach Gemeinschaft sehnen.

Während der monatlichen Treffen steht allerdings nicht das Erzählen unserer Lebenssituationen auf der Tagesordnung, sondern das Erleben von Gemeinschaft. Dies geschieht durch gemeinsam ausgesuchte Aktionen, wie zum Beispiel durch einen Kochabend oder einen Spielabend.

Mehr Informationen

Eule vor dem Naturkundehaus

Manchmal haben Stürme auch etwas Gutes
19.06.2019

Manchmal haben Stürme auch etwas Gutes. Der Herbststurm 2017 köpfte eine Eiche vor dem Naturkundehaus in Börger. Ein mächtiger Stumpf blieben stehen. Das brachte den Anwohner Heinz Terhalle auf die Idee, den Baumstumpf zu einem Kunstwerk umgestalten zu laasen. Unterstützt wurde er dabei von Josef Albers.

Ein Kunsthandwerker mit der Motorsäge wurde bald gefunden. Leider erkrankte der Sägekettenkünstler. Erst ein Jahr später begann er seine tolle Arbeit. Nach mehreren Tagen sorgfältigen Einsatzes und einer Unmenge Eichenspäne schuf er eine sehr fein gearbeitete und naturgetreue Eule, eine passende Ergänzung für das Naturkundehaus.

Mehr Informationen

Radtour am 07.07.2019

In und um Börger
18.06.2019

Auf der Internetseite https://www.huemmling.de/wissen ist folgendes zu lesen: Sanfte Hügel und tiefe Moore und Heideflächen, liebenswerte Dörfer und ein Schloss, wie es kein zweites gibt: Östlich der Ems und im Norden des Emslandes wurde 2015 die Geestlandschaft Hümmling als Naturpark anerkannt.

Hier soll mit einer Radtour "erfahren" werden, wie die örtlichen Gegebenheiten in Börger als zentralerm Ort des Hümmling prädestiniert sind, sich der heutigen Kulturlandschaft, der Megalithkultur und dem kulturellen Leben des Naturparks anzunähern. Treffpunkt am 07.07.2019 um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz beim Jugend

Mehr Informationen

Verkehrshelfer gesucht

Wer kann sich Zeit für diese wichtige ehrenamtliche Tätigkeit nehmen?
10.06.2019

Es werden dringend noch neue Schülerlotsen gesucht! Die Verkehrshelfer begleiten die Kinder der Grundschule und der Kindertagesstätte ‚Speelhus‘ vor und nach den Schulzeiten über die Straße und machen damit den Schulweg sicherer.

Wer kann sich Zeit für diese wichtige ehrenamtliche Tätigkeit nehmen? Gerne auch Großeltern, Paten und Freunde der Familien mit Kindern, damit der bisherige Lotsendienst auch in Zukunft weiter gewährleistet werden kann.

Interessenten können sich an Fr. Anne Schröer, Tel.: 0152/ 01 93 53 24, melden.

Vielen Dank. 
 

Mehr Informationen

500 Stunden mehr als im Vorjahr

Kameraden der Feuerwehr Börger wurden 2018 zu 33 Einsätzen gerufen
10.06.2019

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Börger wurden im vergangenen Jahr zu 18 Brandeinsätzen gerufen. Dies war zuletzt vor über 10 Jahren der Fall. Neben 7 Großbränden galt es, 5 Mittelbrände sowie 6 Kleinbrände zu bekämpfen Auch hier überraschte die Vielzahl der Großbrände, da eine entsprechend hohe Anzahl seit 40 Jahren nicht mehr zu verzeichnen gewesen sei. Bedingt durch Personenrettungen, Verkehrsunfällen, Straßenreinigungen, Wasserschäden und Sturmschäden wurden die Wehrmänner zu weiteren 12 technischen Hilfeleistungen und 3 Falschalarmen gerufen. Insgesamt leistete die Wehr rund 4.150 Dienst- und Einsatzstunden. Dies seien fast 500 Stunden mehr als im Jahr zuvor. Davon fielen über 860 Stunden für das Abarbeiten der Einsätze, konnte Ortsbrandmeister Martin Kronabel im Rahmen der Mitgliederversammlung den Kameraden mitteilen.

Mehr Informationen

Grundschule Börger lässt sich evaluieren

Großes Lob bei der Abschlussbesprechung der Fokusevaluation
03.06.2019

Mit einem hervorragenden Ergebnis endete jetzt die Evaluationsphase I  an der Grundschule Börger. Vor einem Jahr hatte sich das Kollegium auf den Weg gemacht, um seine Arbeit von einem Team des Niedersächsischen  Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ Hildesheim) überprüfen zu lassen. Jetzt wurden die  Unterrichtseinsichtnahmen unter dem Schwerpunkt „Bildung in einer digitalisierten Welt“ gemeinsam mit Schülern, Eltern und Lehrern ausgewertet.

Mehr Informationen

Hinweis an alle Hundehalter

Verunreinigungen durch Hundekot sind umgehend zu entfernen
08.05.2019

Hundekot auf Gehsteigen, Spielplätzen und Grünflächen ist nicht nur ekelerregend, sondern auch gesundheitsschädlich, da Hundekot ein potentielles Infektionsrisiko darstellt. 

Daher gilt:

•    An allen der Allgemeinheit zugänglichen Orten und auf Straßen, Wegen und Plätzen dürfen Hunde nicht unbeaufsichtigt umherlaufen! 
•    Verunreinigungen durch Hundekot oder Beschädigungen durch Hunde müssen vom Hundeführer verhindert werden. 
•    Dennoch eingetretene Verunreinigungen durch Hundekot sind vom Hundeführer unverzüglich zu beseitigen. Neben dem Hundeführer haftet für die Beseitigung auch der Hundehalter. 

Mehr Informationen

Heiraten in der Samtgemeinde Sögel

"Der Heimat verbunden - Heiraten im Heimathaus Börger
02.05.2019

Die Samtgemeinde Sögel hat unter dem Titel "Ja, ich will" eine Informationsbroschüre zum Thema standesamtliche Trauungen in der Samtgemeinde erstellt. Die Broschüre ist eine Ergänzung zum persönlichen Gespräch mit dem Standesbeamten und gibt Anregungen für Brautpaare. Neben einem Leitladen für Hochzeitsplanung und -vorbereitung sind ebenso die Dienstleister für das Planen und Durchführen einer standesamtlichen Eheschließung aufgeführt.

In Börger ist die Eheschließung im Heimathaus möglich. Ansprechpartner ist der Heimatverein, Börger, Herr Hermann Schmitz, Tel. 05953/645.

Mehr Informationen

Waldbrandverordnung

Erhöhte Waldbrandgefahr
24.04.2019

Der Landkreis Emsland hat eine Waldbrandverordnung erlassen, da aufgrund der anhaltenden Trockenheit eine erhöhte Waldbrandgefahr besteht. 

Mehr Informationen

9. Gr. Preis der Gemeinde Börger am 07.04.2019

Adne Koster bekommt Siegerscheck
07.04.2019

Börger. Am vergangenen Sonntag, den 07. April, fand der ‚9. Große Preis der Gemeinde Börger‘ statt, mit welchem der Radsportbezirk Weser-Ems die diesjährige Radsportsaison eröffnete. Bei strahlenden Wetter nahmen über 600 Sportler aus ganz Deutschland und den benachbarten Ausland an den verschiedenen Rennen teil. So gingen beim abschließenden Hauptrennen der Elite KT-Amateur Klasse über eine Distanz von knapp 110 km fast 80 Fahrer an den Start. Durchsetzen konnte sich letztendlich aus einer Ausreißergruppe heraus der Niederländer Adne Koster (WV Meteor Assen –Roden). Er nahm dann auch den Siegerscheck von Bürgermeister Ermes in Empfang. 

Mehr Informationen

An der Grundschule Börger wird das Judentum lebendig

25.03.2019

Die Jungen und Mädchen der vierten Klassen der Grundschule Börger haben im Rahmen eines Projekttages viel über das jüdische Leben erfahren. „Judentum begreifen“ heißt ein Projekt, das die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Osnabrück entwickelt hat. Die Projektkoordinatorin Inessa Goldmann gab ihr Wissen im Rahmen der Projekttage in Börger weiter, um über das Judentum aufzuklären und Vorurteilen vorzubeugen. 

Mehr Informationen

Landschaftssäuberungsaktion in Börger

Börger räumt auf
23.03.2019

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen,  insbesondere dem Sport- und Schützenverein sowie der Jägerschaft  und den örtlichen Schulen wurde in der Gemeinde Börger ordentlich aufgeräumt. 

Mehr Informationen

Low-T-Ball Turnier der Grundschulen in der SG Sögel

06.03.2019

Im Rahmen der Kooperationen mit den örtlichen Tennisvereinen und als Projekt des Schulverbundes der Grundschulen in Trägerschaft der Samtgemeinde Sögel fand ein Low-T-Ball Turnier in der neuen Sporthalle in Börger statt. Im Vorfeld hatte es in den einzelnen Schulen schon Wettkämpfe gegeben, um die Schulsieger in den Wertungsgruppen zu ermitteln. 

Mehr Informationen

Die Wände stehen, das Dach ist drauf

Richtfest am neuen Kulturzentrum in Börger / Sanierung des Altbestandes fast abgeschlossen
25.02.2019

Richtfest am künftigen Gemeinde- und Kulturzentrum
 
„Die Wände stehen, das Dach ist drauf. Die Vorstellung, wie es werden kann, wird immer konkreter“, erklärt Bürgermeister Ermes angesichts des Baufortschritts an der ehem. Hauptschule, welche zum Gemeinde- und Kulturzentrum umgebaut und erweitert wird. 

Mehr Informationen

Aus der Geschäftswelt

Schnitzelwerk in Börger eröffnet
15.02.2019

In Börger hat ein neues Schnellrestaurant direkt an der Ortsdurchfahrtstraße „Waldstraße“ eröffnet. Entsprechend dem Firmennamen „Schnitzelwerk“ bietet die Inhaberin Gabi Olliges Schnitzelvariationen verschiedenster Art an. 

Entsprechend dem Firmennamen „Schnitzelwerk“ bietet die Inhaberin Gabi Olliges Schnitzelvariationen verschiedenster Art an. 

 

Mehr Informationen

Straßenbeleuchtung

Gemeinde Börger stellt fast 300 Laternen auf energieeffiziente LED-Beleuchtung um
14.02.2019

Um die Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet zu modernisieren, hat die Gemeinde Börger in zwei Bauabschnitten etliche Straßenlaternen auf eine energieeffiziente LED-Beleuchtung umgestellt:

Mehr Informationen

Jahresrückblick 2018

Grüße zum Jahreswechsel
30.12.2018

Das laufende Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Gemeinde Börger kann auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurückblicken, aus dem die Fertigstellung der neuen Sporthalle sowie die Einweihung einer zweiten Krippengruppe herausragen. Wir wollen daher kurz auf die vergangenen 365 Tage zurückschauen und zudem einen Ausblick auf das neue Jahr wagen.

Mehr Informationen

Arbeiten für neues Kulturzentrum in Börger angelaufen

Straße wird verlegt
24.10.2018

Großbaustelle mitten im Ort: In Börger haben die Arbeiten für den Umbau der ehemaligen Hauptschule in ein neues Gemeinde- und Kulturzentrum begonnen. Läuft alles nach Plan, soll Ende nächsten Jahres das Vorhaben abgeschlossen sein.

Mehr Informationen

Einweihung des Mehrgenerationenspielplatzes

Besucher hatten Möglichkeit, die zahlreichen Beschäftigungsangebote auszuprobieren
09.10.2018

Mit einer kleinen Feierstunde wurde der Mehrgenerationenspielplatz Börger eingeweiht. „Dank der Unterstützung zahlreicher Helfer ist ein Spielplatz gestaltet worden, der nicht nur Kindern und Jugendlichen eine moderne und attraktive Spielstätte bietet, sondern ein Begegnungsort für ‚Jung und Alt‘ ist und somit ein Ausflugsziel für die ganze Familie darstellt“, erklärt Bürgermeister Jürgen Ermes.

Mehr Informationen

Einweihung der 2. Krippengruppe in der Kindertagesstätte ‚Speelhus‘

Einrichtung seit 1991 stetig erweitert
25.09.2018

Mit einem bunten musikalischen Rahmenprogramm und zahlreichen geladenen Gästen feierte die Kindertagesstätte ‚Speelhus‘ die Einweihung ihrer zweiten Krippengruppe. Diese bietet 15 weitere Plätze für Kinder unter drei Jahre.

Mehr Informationen

Bauhofleiter Bernd Geers feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Seit August 1993 bei der Gemeinde Börger beschäftigt
29.08.2018

Seit nunmehr einem Vierteljahrhundert kümmert sich Bernd Geers als Mitarbeiter des Bauhofes um die Belange der Gemeinde Börger. Bürgermeister Ermes und die Mitglieder des Verwaltungsausschusses nahmen dies zum Anlass, den Jubilar für seine engagierte und herausragende Arbeit zu danken. „Mit seinem enormen Einsatz und großen Erfahrung hat Bernd erheblichen Anteil am Wohl und der positiven Entwicklung Börgers“, so Ermes weiter.

Mehr Informationen