Jahrhundertball

Der Sportverein DJK Eintracht Börger feierte sein 100-jähriges Bestehen
09.07.2019

Zusammen mit rund 400 Gästen hat der Sportverein DJK Eintracht Börger am Samstag 22.06.2019 ab 19:19 Uhr sein 100-jähriges Bestehen im Rahmen eines Festkommers auf dem sogenannten "Jahrhundertball" gefeiert. 

 

Der Vorsitzende Jan Heinemann führte sicher durch das Programm und  dankte den vielen Helfern, die dazu beigetragen hatten, den Jahrhundertball und weitere Aktivitäten im Rahmen des Jubiläums durchführen zu können. Zu diesen Aktionen gehörte insbesondere die Erstellung einer Vereinschronik, die vor allem die letzten 25 Jahre beleuchtet. Diese Chronik ist beim Vorstand oder den bekannten Verkaufsstellen in Börger zum Preis von 19,19 € erhältlich. 

Mehr Informationen

Gemeinsam Stark!

Treffpunkt für Frauen in besonderen Lebenslagen
04.07.2019

Den Alltag hinter sich lassen, den eigenen Glauben stärken, Gemeinschaft erfahren, den eigenen Blick über den Tellerrand öffnen, neue Kontakte knüpfen und sich mit anderen Frauen austauschen. Dies steht bei unserem Treffpunkt für Frauen in besonderen Lebenslagen im Mittelpunkt. Dementsprechend sind wir eine Gruppe von Frauen, die zum Bespiel selbst oder im Umfeld mit einer Krankheit oder Sucht konfrontiert sind, die einen lieben Menschen verloren haben, die einen Angehörigen pflegen, die geflüchtet sind, die sich in einer Lebenskrise befinden, die alleinstehend sind oder sich nach Gemeinschaft sehnen.

Während der monatlichen Treffen steht allerdings nicht das Erzählen unserer Lebenssituationen auf der Tagesordnung, sondern das Erleben von Gemeinschaft. Dies geschieht durch gemeinsam ausgesuchte Aktionen, wie zum Beispiel durch einen Kochabend oder einen Spielabend.

Wir würden uns über weitere Teilnehmerinnen sehr freuen!

Mehr Informationen

Pfingstfestival der Messdiener/-innen in Calhorn

Pfingsfestival in Calhorn
02.07.2019

Am Samstag, den 08. Juni 2019 machten sich 59 Messdiener/-innen unserer Pfarreiengemeinschaft St. Barbara auf den Weg zum diesjährigen Pfingstfestival nach Calhorn. Dort schlugen ca. 800 Kinder und Jugendliche rund um das Don Bosco Haus ihre Zelte auf.

Nachdem alle Zelte aufgebaut wurden, begann auch schon das vielfältige Programm mit einem Malwettbewerb. Dort fertigten die Kinder die Wappen ihrer Gemeinde an. Ebenso gehörte ein Fußballturnier sowie ein Volleyballturnier zu dem Lagerprogramm. Auch der bunte Abend traf den Geschmack der Teilnehmenden. So trat ein Poetry-Slamer, ein Clown sowie die bekannte Partyband „Eleven One“ auf und sorgten für gute sowie ausgelassene Stimmung.

Mehr Informationen

Eule vor dem Naturkundehaus

Manchmal haben Stürme auch etwas Gutes
19.06.2019

Manchmal haben Stürme auch etwas Gutes. Der Herbststurm 2017 köpfte eine Eiche vor dem Naturkundehaus in Börger. Ein mächtiger Stumpf blieben stehen. Das brachte den Anwohner Heinz Terhalle auf die Idee, den Baumstumpf zu einem Kunstwerk umgestalten zu laasen. Unterstützt wurde er dabei von Josef Albers.

Ein Kunsthandwerker mit der Motorsäge wurde bald gefunden. Leider erkrankte der Sägekettenkünstler. Erst ein Jahr später begann er seine tolle Arbeit. Nach mehreren Tagen sorgfältigen Einsatzes und einer Unmenge Eichenspäne schuf er eine sehr fein gearbeitete und naturgetreue Eule, eine passende Ergänzung für das Naturkundehaus.

Mehr Informationen

Radtour am 07.07.2019

In und um Börger
18.06.2019

Auf der Internetseite https://www.huemmling.de/wissen ist folgendes zu lesen: Sanfte Hügel und tiefe Moore und Heideflächen, liebenswerte Dörfer und ein Schloss, wie es kein zweites gibt: Östlich der Ems und im Norden des Emslandes wurde 2015 die Geestlandschaft Hümmling als Naturpark anerkannt.

Hier soll mit einer Radtour "erfahren" werden, wie die örtlichen Gegebenheiten in Börger als zentralerm Ort des Hümmling prädestiniert sind, sich der heutigen Kulturlandschaft, der Megalithkultur und dem kulturellen Leben des Naturparks anzunähern. Treffpunkt am 07.07.2019 um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz beim Jugend

Mehr Informationen

500 Stunden mehr als im Vorjahr

Kameraden der Feuerwehr Börger wurden 2018 zu 33 Einsätzen gerufen
10.06.2019

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Börger wurden im vergangenen Jahr zu 18 Brandeinsätzen gerufen. Dies war zuletzt vor über 10 Jahren der Fall. Neben 7 Großbränden galt es, 5 Mittelbrände sowie 6 Kleinbrände zu bekämpfen Auch hier überraschte die Vielzahl der Großbrände, da eine entsprechend hohe Anzahl seit 40 Jahren nicht mehr zu verzeichnen gewesen sei. Bedingt durch Personenrettungen, Verkehrsunfällen, Straßenreinigungen, Wasserschäden und Sturmschäden wurden die Wehrmänner zu weiteren 12 technischen Hilfeleistungen und 3 Falschalarmen gerufen. Insgesamt leistete die Wehr rund 4.150 Dienst- und Einsatzstunden. Dies seien fast 500 Stunden mehr als im Jahr zuvor. Davon fielen über 860 Stunden für das Abarbeiten der Einsätze, konnte Ortsbrandmeister Martin Kronabel im Rahmen der Mitgliederversammlung den Kameraden mitteilen.

Mehr Informationen

Verkehrshelfer gesucht

Wer kann sich Zeit für diese wichtige ehrenamtliche Tätigkeit nehmen?
10.06.2019

Es werden dringend noch neue Schülerlotsen gesucht! Die Verkehrshelfer begleiten die Kinder der Grundschule und der Kindertagesstätte ‚Speelhus‘ vor und nach den Schulzeiten über die Straße und machen damit den Schulweg sicherer.

Wer kann sich Zeit für diese wichtige ehrenamtliche Tätigkeit nehmen? Gerne auch Großeltern, Paten und Freunde der Familien mit Kindern, damit der bisherige Lotsendienst auch in Zukunft weiter gewährleistet werden kann.

Interessenten können sich an Fr. Anne Schröer, Tel.: 0152/ 01 93 53 24, melden.

Vielen Dank. 
 

Mehr Informationen

Grundschule Börger lässt sich evaluieren

Großes Lob bei der Abschlussbesprechung der Fokusevaluation
03.06.2019

Mit einem hervorragenden Ergebnis endete jetzt die Evaluationsphase I  an der Grundschule Börger. Vor einem Jahr hatte sich das Kollegium auf den Weg gemacht, um seine Arbeit von einem Team des Niedersächsischen  Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ Hildesheim) überprüfen zu lassen. Jetzt wurden die  Unterrichtseinsichtnahmen unter dem Schwerpunkt „Bildung in einer digitalisierten Welt“ gemeinsam mit Schülern, Eltern und Lehrern ausgewertet.

Mehr Informationen

Hinweis an alle Hundehalter

Verunreinigungen durch Hundekot sind umgehend zu entfernen
08.05.2019

Hinweis an alle Hundehalter

Verunreinigungen durch Hundekot sind umgehend zu entfernen!

Hundekot auf Gehsteigen, Spielplätzen und Grünflächen ist nicht nur ekelerregend, sondern auch gesundheitsschädlich, da Hundekot ein potentielles Infektionsrisiko darstellt. 
 

Mehr Informationen

Heiraten in der Samtgemeinde Sögel

"Der Heimat verbunden - Heiraten im Heimathaus Börger
02.05.2019

Die Samtgemeinde Sögel hat unter dem Titel "Ja, ich will" eine Informationsbroschüre zum Thema standesamtliche Trauungen in der Samtgemeinde erstellt. Die Broschüre ist eine Ergänzung zum persönlichen Gespräch mit dem Standesbeamten und gibt Anregungen für Brautpaare. Neben einem Leitladen für Hochzeitsplanung und -vorbereitung sind ebenso die Dienstleister für das Planen und Durchführen einer standesamtlichen Eheschließung aufgeführt.

In Börger ist die Eheschließung im Heimathaus möglich. Ansprechpartner ist der Heimatverein, Börger, Herr Hermann Schmitz, Tel. 05953/645.

Mehr Informationen

Waldbrandverordnung

Erhöhte Waldbrandgefahr
24.04.2019

Der Landkreis Emsland hat eine Waldbrandverordnung erlassen, da aufgrund der anhaltenden Trockenheit eine erhöhte Waldbrandgefahr besteht. 

Mehr Informationen

Schwimmkurse im Freibad Börger

Anmeldungen sind ab sofort bei der Gemeinde Börger möglich
11.04.2019

In den Sommerferien finden im Freibad Börger Schwimmkurse ab dem Alter von fünf Jahren statt. Anmeldungen sind ab sofort über das Gemeindebüro möglich.

Mehr Informationen

9. Gr. Preis der Gemeinde Börger am 07.04.2019

Adne Koster bekommt Siegerscheck
07.04.2019

Börger. Am vergangenen Sonntag, den 07. April, fand der ‚9. Große Preis der Gemeinde Börger‘ statt, mit welchem der Radsportbezirk Weser-Ems die diesjährige Radsportsaison eröffnete. Bei strahlenden Wetter nahmen über 600 Sportler aus ganz Deutschland und den benachbarten Ausland an den verschiedenen Rennen teil. So gingen beim abschließenden Hauptrennen der Elite KT-Amateur Klasse über eine Distanz von knapp 110 km fast 80 Fahrer an den Start. Durchsetzen konnte sich letztendlich aus einer Ausreißergruppe heraus der Niederländer Adne Koster (WV Meteor Assen –Roden). Er nahm dann auch den Siegerscheck von Bürgermeister Ermes in Empfang. 

Mehr Informationen

An der Grundschule Börger wird das Judentum lebendig

25.03.2019

Börger - Die Jungen und Mädchen der vierten Klassen der Grundschule Börger haben im Rahmen eines Projekttages viel über das jüdische Leben erfahren. „Judentum begreifen“ heißt ein Projekt, das die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Osnabrück entwickelt hat. Die Projektkoordinatorin Inessa Goldmann gab ihr Wissen im Rahmen der Projekttage in Börger weiter, um über das Judentum aufzuklären und Vorurteilen vorzubeugen. 

Mehr Informationen

Landschaftssäuberungsaktion in Börger

Börger räumt auf
23.03.2019

Börger. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen,  insbesondere dem Sport- und Schützenverein sowie der Jägerschaft  und den örtlichen Schulen wurde in der Gemeinde Börger ordentlich aufgeräumt. 

Mehr Informationen

Low-T-Ball Turnier der Grundschulen in der SG Sögel

06.03.2019

Im Rahmen der Kooperationen mit den örtlichen Tennisvereinen und als Projekt des Schulverbundes der Grundschulen in Trägerschaft der Samtgemeinde Sögel fand ein Low-T-Ball Turnier in der neuen Sporthalle in Börger statt. Im Vorfeld hatte es in den einzelnen Schulen schon Wettkämpfe gegeben, um die Schulsieger in den Wertungsgruppen zu ermitteln. 

Mehr Informationen

Die Wände stehen, das Dach ist drauf

Richtfest am neuen Kulturzentrum in Börger / Sanierung des Altbestandes fast abgeschlossen
25.02.2019

Richtfest am künftigen Gemeinde- und Kulturzentrum
 
„Die Wände stehen, das Dach ist drauf. Die Vorstellung, wie es werden kann, wird immer konkreter“, erklärt Bürgermeister Ermes angesichts des Baufortschritts an der ehem. Hauptschule, welche zum Gemeinde- und Kulturzentrum umgebaut und erweitert wird. 

Mehr Informationen

Aus der Geschäftswelt

Schnitzelwerk in Börger eröffnet
15.02.2019

In Börger hat ein neues Schnellrestaurant direkt an der Ortsdurchfahrtstraße „Waldstraße“ eröffnet. Entsprechend dem Firmennamen „Schnitzelwerk“ bietet die Inhaberin Gabi Olliges Schnitzelvariationen verschiedenster Art an. 

Entsprechend dem Firmennamen „Schnitzelwerk“ bietet die Inhaberin Gabi Olliges Schnitzelvariationen verschiedenster Art an. 

 

Mehr Informationen

Straßenbeleuchtung

Gemeinde Börger stellt fast 300 Laternen auf energieeffiziente LED-Beleuchtung um
14.02.2019

Um die Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet zu modernisieren, hat die Gemeinde Börger in zwei Bauabschnitten etliche Straßenlaternen auf eine energieeffiziente LED-Beleuchtung umgestellt:

Mehr Informationen

Jahresrückblick 2018

Grüße zum Jahreswechsel
30.12.2018

Das laufende Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Gemeinde Börger kann auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurückblicken, aus dem die Fertigstellung der neuen Sporthalle sowie die Einweihung einer zweiten Krippengruppe herausragen. Wir wollen daher kurz auf die vergangenen 365 Tage zurückschauen und zudem einen Ausblick auf das neue Jahr wagen.

Mehr Informationen

Arbeiten für neues Kulturzentrum in Börger angelaufen

Straße wird verlegt
24.10.2018

Großbaustelle mitten im Ort: In Börger haben die Arbeiten für den Umbau der ehemaligen Hauptschule in ein neues Gemeinde- und Kulturzentrum begonnen. Läuft alles nach Plan, soll Ende nächsten Jahres das Vorhaben abgeschlossen sein.

Mehr Informationen

Einweihung der 2. Krippengruppe in der Kindertagesstätte ‚Speelhus‘

Einrichtung seit 1991 stetig erweitert
25.09.2018

Mit einem bunten musikalischen Rahmenprogramm und zahlreichen geladenen Gästen feierte die Kindertagesstätte ‚Speelhus‘ die Einweihung ihrer zweiten Krippengruppe. Diese bietet 15 weitere Plätze für Kinder unter drei Jahre.

Mehr Informationen

Bauhofleiter Bernd Geers feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Seit August 1993 bei der Gemeinde Börger beschäftigt
29.08.2018

Seit nunmehr einem Vierteljahrhundert kümmert sich Bernd Geers als Mitarbeiter des Bauhofes um die Belange der Gemeinde Börger. Bürgermeister Ermes und die Mitglieder des Verwaltungsausschusses nahmen dies zum Anlass, den Jubilar für seine engagierte und herausragende Arbeit zu danken. „Mit seinem enormen Einsatz und großen Erfahrung hat Bernd erheblichen Anteil am Wohl und der positiven Entwicklung Börgers“, so Ermes weiter.

Mehr Informationen